Die Top 10-Tipps für das günstige Schuh-Shoppen

Schuhe sind in erster Linie dazu da, bequem zu gehen und die Füße zu schützen. Doch dieser funktionale Grund ist natürlich nicht der einzige. Frauen und Männer lieben es, mit unterschiedlichen Schuhe ihren persönlichen Style auszuleben und Outfits gekonnt zu verschönern. Der Schuh wird so zu einer Art Schmuckstück. Viele, nicht nur die Damenwelt, bekennen sich auch zu einer ausgedehnten Sammelleidenschaft. So finden sich in vielen Schuhschränken wahre Lager an unterschiedlichen Tretern.

Dieses Hobby kann jedoch schnell zur Kostenfalle werden. Ausgefallene, hochwertige Markenschuhe oder Designerstücke gehen nicht selten in die Hunderte oder Tausende. Clever ist, wer Preise vergleicht. So erhält man seinen Lieblingsschuh und spart sich gleichzeitig auch noch etwas Geld – für das nächste Paar.

Das Internet ist eine wahre Fundgrube für günstige Schnäppchen. Viele Portale werben dabei mit ganz unterschiedlichen Angeboten und Rabattaktionen. Welche dies sind, erfährst du im nachfolgenden Beitrag. Insgesamt 10 Insidertipps haben wir zusammengestellt, sodass du dich modisch und dennoch mit vollem Portemonnaie auf den Straßen bewegen kannst.

Geheimtipp 1: Meta-Portale

Sogenannte Meta-Portale sind Shops im World Wide Web, in welchen Produkte aus verschiedenen Schuhshops wie z.B. Zalando, Outfitter oder Stylefile angeboten werden. Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, sich auf einen Blick alle relevanten Shops anzusehen und nach dem gewünschten Lieblingsstück zu durchsuchen.

Schuhe-Online-Geheimtipp

Auf www.ladenzeile.de gibt es Damen- Herren- und Kinderschuhe aus diversen Onlineshops. Zudem kannst du hierbei mehrere Einstellungen wählen, um an den genau passenden Schuh zu gelangen. Suchst du etwa nach einem Freizeitschuh in Dunkelblau der Marke Mustang in Größe 44, sind diese Voreinstellungen anklickbar. Um den besten Preis für diese Schuhe zu erhalten, kann man die genaue Preisspanne mittels eines Zahlenstrahls einstellen, ebenso wie die Punkte „reduziert“, „versandkostenfrei“ oder „Gutschein“. Durch diese sehr genaue Eingrenzung (die Kosten sind auf den Eurobereich genau ermittelbar) ist es kein Problem, den billigsten Preis zu erhalten.

Schuhe-Online-Geheimtipp-2

Geheimtipp 2: Durchforste Gutscheinblogs

In den meisten Geschäften, auch dem oben genannten Schuhshop, wird spätestens bei der Bezahlung das Feld „Aktionscode“, „Gutscheinnummer“ oder Felder mit ähnlicher Bezeichnung angezeigt. Hast du dich bis dato noch nicht mit diesen auseinandergesetzt, solltest du das jetzt spätestens tun – denn damit lässt sich bares Geld sparen.

Surfst du ein bisschen, wirst du schnell sehen, dass es mittlerweile eine ganze Reihe an Gutscheinanbietern gibt. Viele sind auf bestimmte Bereiche wie Technik oder lokale Geschäfte begrenzt, andere wiederum führen so gut wie alle Segmente.

Schuhe-Online-Geheimtipp-3

Unter http://hukd.mydealz.de/fashion/deals/hot findest du zum Beispiel immer mal wieder tolle Angebote rund um das Thema Schuhe. Wichtig bei diesen Gutscheinblogs ist es – hier und generell – dass du immer wieder nachsiehst, denn einige sogenannte Deals besitzen oft nur eine geringe Verfügbarkeit oder werden lediglich für einige Stunden freigegeben. Aus diesem Grund kann man sich auch einen täglichen Newsletter per E-Mail bestellen, der die neuesten Deals zusendet.

Wer bei www.mydealz.de nicht lange nach Schuhen zwischen den restlichen Angeboten suchen will, kann sich entweder

- in die jeweilige Kategorie einklicken

oder
- den gewünschten Begriff in die Suchmaske eingeben

Schuhe-Online-Geheimtipp-4

Natürlich ist hierbei die Chance gering, genau den passenden Lieblingsschuh zu finden. Aber warum nicht eine vergleichbare Alternative ausprobieren bzw. sogar ein schöneres Modell ergattern?

Tipp: Wer sich für aktuelle Trends im Bereich Schuhe oder eine angesagten Marke interessiert, steigert seine Chancen, bei Gutscheinseiten perfekte Deals herauszuschlagen.

Geheimtipp 3: Durch Gutscheine Geld sparen

Schuhe-Online-Geheimtipp-6

Anders als bei dem vorhergegangenen Tipp kauft man bei Portalen wie etwa www.groupon.de oder https://dailydeal.de/national/shopping-de vorab bestimmte Gutscheine. Der Wert dieser liegt immer unter dem normalen Preis in Geschäften oder bei anderen Anbietern. Hier lohnt sich der tägliche Blick, denn es kommen immer wieder neue Waren hinzu. Neben Klassikern trifft man hier auch ausgefallene Schuhe sowie Markenartikel zu stark reduzierten Preisen. Das Einlösen erfolgt dann entweder vor Ort oder bei dem Onlinehändler, der die Gutscheine anbietet.

Geheimtipp 4: Preisvergleiche

Auf den Preisvergleichsportalen wie http://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/18817.html, http://www.billiger.de/show/kategorie/29410(category=f_category_102947).htm, http://www.preisvergleich.de/kategorie/Schuhe/615855/ oder http://www.guenstiger.de/Kategorie/Schuhe.html kannst du dir eine gute Übersicht über alle verfügbaren Schuhe im Netz machen. Mithilfe einer Kosteneingrenzung und diversen anderen Filtern wie Farbe, Schuhgröße, Zahlungsarten, Marken und Ähnliches findest du das genau passende Produkt zum besten Preis. So entfällt das lästige Suchen in jedem einzelnen Shop, außerdem übersieht man auch kein Angebot.

Schuhe-Online-Geheimtipp-7

Schuhe-Online-Geheimtipp-8Schuhe-Online-Geheimtipp-9Schuhe-Online-Geheimtipp-10

Geheimtipp 5: Die Facebook-Seiten der Anbieter liken

„Ab 13 Uhr 10 € Rabatt in unserem Onlineshop auf alle High Heels!“ oder „Nur heute versandkostenfrei auf unserer Website einkaufen!“ – auf solche oder ähnliche Aussagen deines Lieblingsgeschäfts hast du schon lange gewartet? Dann wird es Zeit, dass du umgehend ein sogenannter „Fan“ der Facebook-Pages deiner Favoriten wirst. Dort findet man in sehr vielen Fällen besondere Angebote, die nur für Liker gemacht werden. Jeweils zu Beginn einer neuen Jahreszeit werben Hersteller mit genau diesen Angeboten. Außerdem bist du durch diesen Newsfeed immer auf dem aktuellen Stand der Mode.

Gesehen auf https://www.facebook.com/OSCO.Schuhe?fref=ts

Schuhe-Online-Geheimtipp-11

Geheimtipp 6: Schuhe ersteigern

Ist dir der Preis für die neuen Sneakers von Nike einfach zu hoch, du möchtest diese aber unbedingt bald dein Eigen nennen? Dann solltest du einen Blick auf z.B. http://www.ebay.de/rpp/sneaker-spot/ werfen. Im bekanntesten Online-Auktionshaus findest du zahlreiche Anbieter, die neben gebrauchten Waren auch brandneue, aktuelle oder rare Artikel in ihre Auktionen stellen. Mit einigen Klicks und oftmals einer großen Portion Glück bist du dann schon bald der neue Besitzer und hast gleichzeitig ordentlich Geld gespart. Das Besondere: Der Button „Sofort-Kaufen“ macht dich mit Sicherheit zum Käufer – dabei ist allerdings der Preis festgelegt. Dieser ist aber vielfach auch günstiger als in den Geschäften vor Ort.

Schuhe-Online-Geheimtipp-12Schuhe-Online-Geheimtipp-13

Geheimtipp 7: Tauschbörsen nutzen

Ökologisch und gleichzeitig günstig kaufst du deine Schuhe bei http://www.kleiderkreisel.de/herrenmode?search_text=schuhe. Gebrauchte Schuhe werden hierbei von privaten Anbietern verkauft, die diesen nicht mehr nutzen, aber auch nicht die Altkleidersammlung geben möchten. Dies soll jedoch nicht heißen, dass die Waren unansehnlich oder nicht mehr tragbar wären. Geschmäcker ändern sich, aber deshalb müssen ältere Produkte nicht sofort entsorgt werden. Der Umwelt und dem Geldbeutel etwas Gutes tun, das geht hier!

Schuhe-Online-Geheimtipp-14

Geheimtipp 8: Unikate erstehen

Ausgefallene Schuhe, die sonst niemand hat, und das zu einem unschlagbar günstigen Preis, das klingt im ersten Moment wie ein nicht wahrwerden wollender Traum. Dieser wird jedoch durch www.dawanda.de Realität. Anbieter, die man schon Künstler nennen kann, verkaufen auf dieser Plattform Schuhe für Damen, Herren und Kinder aus Handarbeit – so erhält man ein absolutes Unikat. Außerdem fällt man mit den Entwürfen auf jeden Fall auf, denn die Schnitte und Stoffe sind besonders einzigartig.

Schuhe-Online-Geheimtipp-15 Schuhe-Online-Geheimtipp-16 Schuhe-Online-Geheimtipp-17

Geheimtipp 9: Von privat für privat

Günstige Schuhe, nur gering gebraucht oder gänzlich neu, gibt es auch auf www.ebay-kleinanzeigen.de. Private Anbieter können ihre Schuhe dort zum Verkauf anbieten und einen Preis vorschlagen. Anschließend setzt man sich per Nachricht oder Telefon mit Interessenten in Kontakt und vereinbart den Austausch der Ware und des Geldes. So findet man in nahezu jeder Stadt die passenden Schuhe zu günstigen Preisen.

Schuhe-Online-Geheimtipp-18

Geheimtipp 10: Den Sale abwarten

Dieser Tipp klingt so simpel wie schwer ausführbar: Die neuen Modelle stehen in den Regalen, jeder trägt diese – und ich soll auf die günstigen Rabatte Mitte bis Ende der Saison warten? Na klar! So wird man mit zwei großen Vorteilen belohnt:

1. Es spart enorm viel Geld

Anbieter möchten bereits nach kurzer Zeit ihre Lager für die jeweils neuen Kollektionen freibekommen und mustern deshalb die nun vorhandenen Stücke gnadenlos aus. Das heißt für dich: Rabatte zwischen 30% bis gar 70% sind möglich!

2. Du bleibst außergewöhnlich

Es gibt nichts Langweiligeres, als immer mit dem Strom zu schwimmen. Deswegen können die Mädels und Jungs gerne die Modeteile vorab tragen – du kombinierst diese jedoch anschließend cool und neu. Auch so kann man neue Trends setzen.